Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen    OK

Willkommen auf besserfotografieren.com! Starte HIER und mache noch heute sichtbar bessere Fotos!

Besser fotografieren: Urlaubsfotos

Der Urlaub ist die perfekte Gelegenheit, nicht nur Erinnerungen an eine schöne Zeit mit der Kamera fotografisch festzuhalten, sondern dabei auch ein Stück besser fotografieren zu lernen. Erfahre in diesem Artikel 7 Tipps & Tricks, wie du bessere Urlaubsfotos schießen kannst.

Viele unterschiedliche Motive, Lichtsituationen und vor allem viel Zeit. Das macht den Urlaub ideal, um fotografisch einige neue Dinge auszuprobieren.

Außerdem: Wer hat nicht einige außergewöhnliche, schöne Erinnerungsfotos an die schönste Zeit des Jahres?

Starten wir also los mit 7 Tipps und Tricks mit denen du bessere Urlaubsfotos schießen kannst.

Tipp #1: Kameratasche oder Kamerarucksack richtig packen

Ein kompliziertes Thema vor dem Urlaub ist immer das Packen. Eine große Kameraausrüstung macht das Packen nicht unbedingt einfacher. Bei einer einfachen Kameraausrüstung ist klar, dass du am besten alles einpackst. Über die Jahre sammelt sich aber oft eine beachtliche Menge an Fotozubehör und Objektiven an. Speziell bei Flugreisen kann das Gewicht und der Platzverbrauch der Fotoausrüstung zu einem Problem werden. Aber auch die praktische Überlegung, dass du im Urlaub nicht immer 5 Kilo am Rücken herumschleppen möchtest machen eine kluge Auswahl notwendig.

Tipp #2: Wichtige Motive recherchieren

Du hast auf deiner Reise einige Motive, die dir besonders wichtig sind? Planung ist hier die halbe Miete, denn Dinge wie Öffnungszeiten, Jahreszeiten und der Stand der Sonne können dir einen dicken Strich durch dein perfektes Foto machen.

Konkrete Motive vorab finden

In Zeiten des Internets gibt es unzählige Quellen, um den geplanten Urlaubsort vorab auf gute Motive zu checken. Hier zwei sehr gut geeignete Quellen:

500px.com bietet mit der Suche eine gute Möglichkeit, dir hochwertige Inspirationen für deinen Urlaubsort zu holen.

Google Maps - einfach deinen Urlaubsort auf der Karte suchen und Fotos auf der Karte anzeigen lassen (In den Optionen aktivierbar).

Wo fängst du an? Ein guter Anfang ist eine Liste mit den wichtigsten Motiven.

Tipp #3: Top Motive anders ablichten?

Berühmte Fotomotive sind eine besondere Herausforderung für uns Fotografen. Eiffelturm, Big Ben, Grand Canyon, Golden Gate Bridge, Skylines großer Städte wie New York oder Dubai... Sie wurden schon so unendlich oft fotografiert, dass es kaum eine Perspektive, Wetterstimmung, Tages oder Jahreszeit gibt, wo diese Motive noch nicht fotografiert wurden. Es ist fast unmöglich, hier fotografisch irgend etwas neues zu schaffen. Für die Dokumentation á la „wir waren da“ ist das auch gar nicht nötig. Es gibt viele exzellente Vorlagen von Top Motiven und der Vorteil ist, dass du beim Nachfotografieren einiges über das Fotografieren lernen kannst.

Tipp #4: Schilder und Tafeln fotografieren

Ein lohnendes Motiv sind Schilder und Tafeln jeglicher Art. Warum? Viele Orte werden mit schönen, kreativ gestalteten Schildern beschriftet. Das hat Potential für schöne Fotos und dokumentiert auch schön deine Reise.

Death Valley Eingang

In den USA werden die Eingänge zu den berühmten Nationalparks immer von sehr schön gestalteten Schildern geziert. Mehr zu USA Reisen auf usarundreisetipps.com

Tipp #5: Früh aufstehen!

An manchen Orten für Touristen werden schon eigene Touren zu besonderen Plätzen für den Sonnenaufgang angeboten. Oft auch in Verbindung mit anderen Naturbeobachtungen. Auf Bali sind meine Frau und ich früh am Morgen aufgestanden, um mit kleinen Booten auf das Meer hinaus zu fahren. Dort sahen wir einen wunderschönen Sonnenaufgang und nebenbei hüpften Delfine neben uns aus dem Wasser. Ein unvergessliches Erlebnis!

Auch wenn ein Sonnenaufgang Erlebnis an deinem Urlaubsort nicht direkt beworben wird, solltest du dich dazu überwinden, zumindest einmal früh aufzustehen und einen Sonnenaufgang zu fotografieren. Die besten Landschaftsfotos entstehen beim Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang, weil das Licht der tief stehenden Sonne dein Motiv besonders interessant macht. Wenn die Sonne aufgegangen ist und das Licht so richtig golden ist, ist auch ein guter Zeitpunkt für ein kleines Shooting deiner Freundin oder von deinem Freund oder ..... (einsetzen, wen du im Urlaub fotografieren möchtest).

Tipp #6: Ein gutes Buch über Fotografie lesen

Der perfekte Urlaub bietet meist eine gute Mischung aus verschiedenen Aktivitäten und einfach mal ausruhen. Die Liege am Strand oder Hotelpool ist die perfekte Gelegenheit, um wieder einmal ein gutes Buch über die Fotografie zu lesen. So sammelst du wertvolle Inspirationen

Hier zwei gute Fotobücher für deinen Urlaub:

Die große Fotoschule: Digitale Fotopraxis (Galileo Design)

Das umfassende Werk, das alle Aspekte der Fotografie abdeckt.

Jetzt bei Amazon kaufen
Inspiration: Ein Buch für Fotografen

Eines der wichtigsten Dinge für bessere Fotos ist Inspiration. Dieses Buch zeigt beeindruckende Aufnahmen von ambitionierten Amateuren. Die ausführlichen Beschreibungen zu den Bildern bieten einen sehr guten Einblick in die Entstehung dieser Fotos.

Jetzt bei Amazon kaufen

Hast du schon alle Artikel auf besserfotografieren.com gelesen? Mit derzeit über 100 Artikeln kannst du dich hier auch eine Weile mit guten Tipps und Tricks für bessere Fotos beschäftigen.

Tipp #7: Abwechslungsreich fotografieren

Die Erinnerung an einen Urlaub ist nicht nur in 50mm in deinem Kopf gespeichert. Sie besteht aus Weitwinkelaufnahmen von tollen Landschaften und Stadtszenen. Makroaufnahmen vom tollen Kaktus und den Ameisen im Joshua Tree National Park. Telefotos von Vögeln und anderen Wildtieren im Nationalpark. Und genau so abwechslungsreich sollten auch bessere Urlaubsfotos sein.

Das Wechseln der Brennweite aber auch das Wechseln der Perspektive, variieren der eingestellten Blende und anderer Aufnahmeparameter sorgen für gute Abwechslung.

Fototraining für tolle Strandfotos

Für alle Fotografen unter euch, die der Urlaub an den Strand führt, habe ich hier ein ausführliches Fototraining mit Fotoideen für Strandfotos zusammen gestellt.

Zum Fototraining

Dir gefällt, was du gelesen hast? Teile es mit deinen Freunden!

Mehr lesen

Grundlagen der Fotografie
Meine Kameraausrüstung
So startest du mit besser fotografieren

Mehr auf besserfotografieren.com

Buch Empfehlung

Großartiges Buch mit vielen Tipps, wie du besser fotografieren lernen kannst.

Jetzt bei Amazon kaufen

Auf Facebook folgen

Mehr als 900 Hobby Fotografen gefällt besserfotografieren.com. Sei du auch dabei!



BF auf YouTube

Schau auf meinem neuen Youtube Channel vorbei und abonniere ihn, um immer am Laufenden zu bleiben.