Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen    OK

Willkommen auf besserfotografieren.com! Starte HIER und mache noch heute sichtbar bessere Fotos!

Meine Kameraausrüstung

Ich werde oft gefragt, mit welcher Kameraausrüstung ich meine Fotos schieße. In diesem Artikel verrate ich, was in meinem Fotorucksack ist und liste alle Teile meines Equipments auf. Ich erzähle dir meine Erfahrungen mit den einzelnen Teilen meiner Ausrüstung, wozu ich sie verwende und bewerte aus meiner Sicht, was davon must haves und welche Teile eher nice to have sind.

Die einzelnen Teile habe ich direkt mit Amazon verlinkt und falls du dich entschließen solltest, Kameraausrüstung mit der ich gute Erfahrungen gemacht habe bei Amazon zu kaufen, bekomme ich eine kleine Provision, dich kostet das Teil aber keinen Cent mehr.

Mein Kamerarucksack.

Mein Kamerarucksack.

Meine Kamera: EOS 7D

In manchen Tests wurde die EOS 7D von Canon als die beste APS-C Kamera am Markt bezeichnet. besserfotografieren.com ist keine Hardware Testwebsite, aber ich berichte hier von meinen eigenen Erfahrungen. Die Erfahrungen mit der 7D sind sehr positiv. Die Kamera arbeitet zuverlässig und schnell. In der Hand fühlt sich die EOS 7D sehr gut an. Das Gewicht und die Größe geben der Kamera Stabilität und Wertigkeit. Natürlich ist die 7D alles andere als kompakt und auf Reisen benötigst du schon einen etwas größeren Rucksack für dieses Kamera Equipment.

Die Qualität, die mit dieser Kamera möglich ist, macht das zusätzliche Gewicht aber mehr als wett.

Ein großer Pluspunkt für Sport- und Tierfotografen ist die Möglichkeit, bis zu 8 Bilder pro Sekunde in voller Auflösung aufzunehmen. Bei sich schnell bewegenden Motiven hilft das enorm, den richtigen Moment zu treffen. Der Crop Faktor von 1,6 holt aus Telezoom Objektiven noch mehr heraus, während du bei Weitwinkeloptiken etwas an Brennweite verlierst. Es gibt aber extra für APS-C angepasste Objektive, die Brennweiten ab 10mm = 16mm bieten.

Hier findest du einen Überblick aller aktuellen Modelle der führenden Kamerahersteller.

Objektive:

Canon EF-S 15-85mm

Für APS-C Kameras von Canon ist dieses Objektiv eine ideale Immerdrauf Optik. Der Brennweiten Bereich von 15 bis 85 mm entspricht umgerechnet .... Das deckt den wichtigsten Bereich vom Weitwinkel bis zum Tele ab. Als praktische Ergänzung ist dieses Objektiv auch ein Makro ... Vergrößerung? Grund für einen Objektivwechsel gibt es somit nur noch für den extremeren Weitwinkel- und Telebereich oder wenn eine größere Offenblende erforderlich ist.

Das Objektiv verfügt über einen schnellen und zuverlässigen Ultraschall Autofokus und einen Bildstabilisator. Ein kleiner Nachteil - wie bei allen EF-S Optiken - ist, dass du dieses Objektiv nicht mit einer Vollformat Kamera verwenden kannst.

Canon EF-S 10-22mm

Abgesehen von Fisheye Linsen ist das 10-22mm Objektiv das Maximum an Weitwinkel, was derzeit erhältlich ist. Der sichtbare Bildausschnitt ist wirklich, wirklich groß! Da die Verwackelungsgefahr bei Weitwinkelobjektiven nicht so groß ist, wurde in diesem Fall auf einen Bildstabilisator verzichtet. Dafür ist ein lautloser Ultraschall Autofokus Motor verbaut. Ich verwende dieses Objektiv für Landschaftsfotos, Stadtfotos, Sportfotos und Innenaufnahmen.

Canon EF 100-400mm

Dieses Supertele liefert von all meinen Objektiven mit Abstand die höchste Bildqualität. Eine Besonderheit ist das Push&Pull Zoom, womit du beim Zoomen nicht am Objektiv drehst, sondern den vorderen Teil nach vorne in den Telebereich schiebst oder für den Weitwinkelbereich zurück ziehst. In verschiedenen Kommentaren liest man teilweise Negatives dazu, ich kann das nicht nachvollziehen und finde dieses Konzept sehr gut.

Sigma 105mm Macro

Für schnell bewegliche Makro Motive ist diese Optik nicht ganz ideal, da der Autofokus eher langsam reagiert. Bei unbeweglichen Objekten ist das Sigma 105mm Makro aber eine sehr, sehr gute Wahl. Ich habe dieses Objektiv auf meiner Kamera, wenn ich Blumen, Pflanzen und langsamere, kleine Tiere fotografiere. Mit der Blende 2,8 liefert es eine wunderschöne Unschärfe, die scharf gestellten Bereiche sind gestochen scharf. Aus diesem Grund kann man mit diesem Objektiv auch sehr gut Portraitaufnahmen machen, wenn auch aus größerer Entfernung als bei den Standard 50mm Optiken, die für Portraits zum Einsatz kommen.

Canon EF 50mm

Die 50mm Festbrennweite ist lange Zeit als DAS Standardobjektiv bezeichnet worden. Gemessen an der Häufigkeit mit der ich das Objektiv an meine Kamera schraube, muss ich dem wiedersprechen. Es ist aber für einige bestimmte Einsatzzwecke sicherlich meine erste Wahl.

Die große Offenblende von f1,4 ermöglicht das Fotografieren in dunklen Lichtsituationen und da, wo du eine geringe Schärfentiefe benötigst. Perfekte Vorraussetzungen für Portraitfotos, Eventfotos und Produktfotos.

Zur Übung deiner fotografischen Fähigkeiten kann es auch interessant sein, mit nur einer einzigen Festbrennweite loszugehen und verschiedenste Motive zu fotografieren.

Canon EF-S 18-135mm

Dieses Objektiv ist das Kitobjektiv, das bei der Kamera dabei war. Im nachhinein betrachtet war es für mich ein Fehler, das Paket Kamera und Objektiv zu kaufen. Alle weiteren Objektive, die ich dann nach und nach erstanden habe haben eine bessere optische Qualität. Der Autofokus ist ziemlich langsam, da kein Ultraschallmotor verbaut wurde.

Was positiv anzumerken ist, ist der große Brennweitenbereich. Damit ist das Objektiv ganz gut als Immerdrauf Optik für den Ensteiger geeignet. Im Vergleich mit dem EF-S 15-85mm sind die 18mm Weitwinkel zwar etwas wenig, dafür geht die Brennweite mit 135mm weiter in den Telebereich.

Dir gefällt, was du gelesen hast? Teile es mit deinen Freunden!

Mehr lesen

Grundlagen der Fotografie
Meine Kameraausrüstung
So startest du mit besser fotografieren

Mehr auf besserfotografieren.com

Buch Empfehlung

Großartiges Buch mit vielen Tipps, wie du besser fotografieren lernen kannst.

Jetzt bei Amazon kaufen

Auf Facebook folgen

Mehr als 700 Hobby Fotografen gefällt besserfotografieren.com. Sei du auch dabei!



BF auf YouTube

Schau auf meinem neuen Youtube Channel vorbei und abonniere ihn, um immer am Laufenden zu bleiben.